Auf ein Alt... mit dem Bundestagskandidaten Sebastian Rehne

Auf ein Alt... mit dem Bundestagskandidaten Sebastian Rehne
In unserer Interviewreihe „Auf ein Alt...“ stellen wir unsere Bundestagskandidaten vor. Heute haben wir mit Sebastian Rehne gesprochen. Er kandidiert für die Bundestagswahl am 24. September im Düsseldorfer Süden.

Lieber Herr Rehne, welches Bier würden Sie trinken, wenn es kein Alt gäbe?

Rehne: Dann würde ich zu einem herben Jever wechseln.

Und was essen Sie am liebsten zum Alt?


Rehne:
Das Schnitzel in der Uel ist ein echter Stimmungsaufheller.

Sie kandidieren für die FDP im Düsseldorfer Süden für die kommende Bundestagswahl. Was werden die Schwerpunktthemen Ihres Wahlkampfes sein?

Rehne:
Ich werbe dafür, dass Deutschland die Chance der Digitalisierung endlich ergreift, statt wie bisher nur zuzuschauen. Darüber hinaus wird es gerade in einer zunehmend digitalisierten Welt von großer Bedeutung sein, dass die Bürgerinnen und Bürger die Verfügungsgewalt über ihre persönlichen Daten haben. Für einen wirksamen Datenschutz braucht es eine starke FDP im Deutschen Bundestag. Des Weiteren wird es darum gehen, wie wir unsere Sozialsysteme wirklich zukunftsfest machen, Stichwort „enkelfitte Rente“.

Was erwarten Sie von der neuen Bundesregierung?

Rehne: Das sie relevante Zukunftsthemen auch beherzt angeht. Ich bleibe mal beim Beispiel Rente: Im Jahr 2060 werden nur noch durchschnittlich 1,5 Beitragszahler für einen Rentenempfänger aufkommen müssen. Wie sollen die jungen Menschen dies bezahlen, ohne dass wir älteren Menschen ihre Ansprüche nehmen? Sorgen wir dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger auch tatsächlich in die Lage versetzt werden, für ihre Rente selbst vorzusorgen. Die betriebliche und private Altersvorsorge muss attraktiver werden.

Was wollen Sie für Düsseldorf im Deutschen Bundestag erreichen?

Rehne: Auf kommunaler Ebene leben wir hier in Düsseldorf vor, was es heißt sich für beste Bildung einzusetzen. Es wird nun aber endlich Zeit, dass der Bund die Kommunen beim Thema Schulen unterstützen kann. Es kann nicht sein, dass brauchbare Notebooks nur an jenen Schulen vorzufinden sind, wo ein engagierter Förderverein den Kampf gegen die Kreidezeit aufgenommen hat.

Welches Ergebnis erwarten Sie von der Wahl am 24. September für die FDP und für Sie persönlich?

Rehne: Das wichtigste Ziel ist die Rückkehr der FDP in den Deutschen Bundestag. Je stärker, desto besser, das ist doch klar. Unsere Chancen dafür stehen sehr gut. Aber schauen wir nicht zu lange auf die Umfragewerte. Bei der Landtagswahl haben alle Mitglieder der Freien Demokraten einen wahnsinnig engagierten Wahlkampf geführt. Machen wir weiter so und bleiben wir bescheiden, dann hat die FDP bald wieder eine starke Stimme im Bundestag.

Zu guter Letzt: Welche Frage, die wir nicht gefragt haben, hätten Sie gestellt?


Rehne: Stimmt es, dass Sie eine facebook-Seite haben, die noch nicht ganz so viele Follower hat, wie die von Christian Lindner?

Und, stimmt es?

Rehne: Ja, das stimmt. Abonnieren Sie doch bitte meine Seite unter fb.com/rehne.sebastian und helfen Sie mir durch das Teilen meiner Inhalte auch im Netz einen tollen Wahlkampf hinzulegen.

Herr Rehne, wir danken Ihnen für das Gespräch!


Das Interview führte Cord C. Schulz icon_info
Über Sebastian Rehne


Alter: 43 Jahre
Wohnort: Düsseldorf Pempelfort
Familienstand: liiert, keine Kinder
Beruf: Referatsleiter in einem Rechenzentrum des Landes NRW
Ausbildung/Studium: Fachinformatiker Systemintegration
Mitgliedschaften: Keine
Stärke: Ruhe und Zuversicht
Schwäche: für das Schnitzel in der Uel

Ortsverbände

OV1 Altstadt, Carlstadt, Derendorf, Golzheim, Pempelfort, Stadtmitte
OV2 Düsseltal, Flingern-Nord, Flingern-Süd
OV3 Bilk, Hafen, Hamm, Flehe, Volmerswerth, Oberbilk, Unterbilk
OV4 Oberkassel, Niederkassel, Lörick, Heerdt
OV5 Lohhausen, Stockum, Kaiserswerth, Kalkum, Angermund, Wittlaer
OV6 Mörsenbroich, Rath, Unterrath, Lichtenbroich
OV7 Grafenberg, Gerresheim, Ludenberg, Hubbelrath
OV8 Lierenfeld, Eller, Vennhausen, Unterbach
OV Süd Wersten, Hassels, Reisholz, Itter, Himmelgeist, Holthaussen, Benrath, Urdenbach, Garath, Hellerhof

Newsletter

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double- Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Kontakt

FDP Kreisverband Düsseldorf
Sternstraße 44
40479 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 498 2971
Telefax: 0211 / 498 3182

E-Mail: info@fdp-duesseldorf.de

Kontakt


FDP Düsseldorf App

FDP Düsseldorf im App Mac StoreFDP Düsseldorf bei Google Play

Liberale Webseiten

FDP-Ratsfraktion Düsseldorf FDP-Ratsfraktion Düsseldorf

 

Junge Liberale Düsseldorf Junge Liberale Düsseldorf

 

lib'elle Düsseldorf lib'elle Düsseldorf

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Dem FDP Kreisverband Düsseldorf ist der Schutz persönlicher Daten sehr wichtig. Wir halten uns daher strikt an die Regeln des Datenschutzrechtes. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, wie die FDP Düsseldorf diesen Schutz sicherstellt und welche Daten auf unserer Webseite zu welchem Zweck erhoben werden.

Persönliche Daten

Unsere Webseite kann in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Personenbezogene Daten, die Sie dem FDP-Kreisverband Düsseldorf auf freiwilliger Basis elektronisch übermitteln (z.B. Namen, Adresse, E-Mail,...) werden grundsätzlich nur für den jeweiligen angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Informationen schicken wir Ihnen nur zu, sofern Sie sich für die entsprechenden Angebote (z.B. Newsletter, Liberale Nachrichten, Kontaktformulare...) angemeldet haben.

Ihre Rechte (Widerruf, Auskunft, Berichtigung und Löschung)

Ihre Einwilligung der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen, senden Sie dazu eine E-Mail an: info@fdp-duesseldorf.de. Ihre persönlichen Daten werden dann umgehend gelöscht.

Sie haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, das Recht Auskunft zu verlangen welche persönlichen Daten beim FDP-Kreisverband Düsseldorf über Sie gespeichert sind. Bitte richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail an info@fdp-duesseldorf.de.

Darüber hinaus haben Sie, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, ein Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte schreiben Sie hierzu per E-Mail an: info@fdp-duesseldorf.de

Verwendung von Google Analytics

Unsere Website benutzt für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Verwendung von Google reCaptcha

Zum Schutz Spenden und Anfragen per Online-Formular verwendet der FDP-Kreisverband Düsseldorf den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Auftrag des Anbieters dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Verwendung von Social Plugins

Unsere Webseite verwendet Social Plugins in Form von "Teilen"-Buttons am Ende der Artikel von Facebook, Twitter und Google+ eingebunden sind. Die Plugins sind an dem entsprechenden Logo erkennbar. Durch Anklicken des jeweiligen Buttons wird eine Verbindung mit den Servern z.B. von Facebook hergestellt. Dadurch wird an den Server von Facebook übermittelt, welche unserer Webseiten Sie aufgerufen haben. Wenn Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Konto zu. Durch Nutzung des "Teilen"-Buttons werden diese Informationen auch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie durch Ausloggen vor Nutzung unserer Social Plugins verhindern können. Weitere Details zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie in den Datenschutzerklärungen von Facebook, Twitter und Google+ entnehmen.

Google Maps

Unsere Webseite verwendet Google Maps um geographische Informationen visuell darzustellen. Durch Google werden Daten der Benutzer durch Nutzung von Google Maps erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google und die Möglichkeiten Ihrer persönlichen Datenschutz-Einstellungen, können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen.

Eingebettete YouTube-Videos

In unseren Artikeln binden wir auf unserer Webseite YouTube-Videos ein, die schon beim Aufrufen der Seite Cookies im Browser des Benutzers ablegen. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Externe Links

Unser Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Daher können für diese auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Weitere Informationen zur Nutzung dieses Internetangebots finden Sie in unserem Impressum. Bei Fragen sind wir für Sie unter info@fdp-duesseldorf.de erreichbar.