Brüssel, 24. Mai 2011

Alvaro: FDP im Europäischen Parlament einigt sich auf Teamlösung

Brüssel. Zum Abschluss einer Klausurtagung der FDP im Europäischen Parlament am Montag, 23. Mai 2011 in Brüssel, gibt die FDP im Europäischen Parlament bekannt:

Die FDP im Europäischen Parlament hat heute über die Neubesetzung der durch den Rücktritt von DR. SILVANA KOCH-MEHRIN frei gewordenen Ämter folgende Beschlüsse gefasst:
1.) ALEXANDER GRAF LAMBSDORFF übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorsitz der FDP-Delegation im Europäischen Parlament
2.) ALEXANDER ALVARO wird mit sofortiger Wirkung Vertreter der FDP im Europäischen Parlament im Präsidium der Bundes-FDP
3.) ALEXANDER GRAF LAMBSDORFF wird bereits jetzt als Kandidat der FDP im Europäischen Parlament für das Amt des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments für die Neuwahl des Parlamentspräsidiums im Januar nominiert
4.) ALEXANDER ALVARO wird von Januar 2012 an Vorsitzender der FDP-Delegation im Europäischen Parlament

Dazu erklärt DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, Mitglied des Europäischen Parlaments: „Diese Beschlüsse sind eine großartige Teamlösung. Mit ALEXANDER ALVARO und ALEXANDER GRAF LAMBSDORFF übernehmen zwei herausragende Liberale die Führung der FDP im Europäischen Parlament, deren Erfahrung und Fähigkeiten sich zum Nutzen für die FDP ideal ergänzen.

ALEXANDER GRAF LAMBSDORFF war sieben Jahre mein Stellvertreter. Die sofortige Übernahme des Amtes als Vorsitzender der FDP im Europäischen Parlament ermöglicht einen reibungslosen Übergang in die zweite Hälfte der Wahlperiode. ALEXANDER ALVARO ist ab sofort unser Mann in Berlin. Er wird im Präsidium der FDP die Stimme Europas sein.“

ALEXANDER GRAF LAMBSDORFF, MdEP: „Die FDP im EP wird auch in neuer Aufstellung entschlossen für liberale Werte in Europa kämpfen. Ich freue mich, dass es gelungen ist, eine einvernehmliche Lösung zu finden.“

ALEXANDER ALVARO, MdEP: „Nachdem auf dem Bundesparteitag in Rostock die Neuaufstellung der Parteiführung erfolgreich gelungen ist, freue ich mich, für die FDP im EP meinen Beitrag in Berlin leisten zu können.“


Pressekontakt:


Alexander Alvaro, MdEP

Europäisches Parlament
ASP 10G242
60, rue Wiertz
B-1047 Brüssel

Telefon: +32 (2) 28 47328
Telefax: +32 (2) 28 49328

www.alexander-alvaro.de

Drucken