Düsseldorf, 16. Oktober 2011

JuLis: Eine Ära geht zu Ende: Neuwahlen bei den Jungen Liberalen  Düsseldorf

Düsseldorf. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Wir Julis werden weiterhin für ein modernes, erfolgreiches und tolerantes Düsseldorf arbeiten“, so Sascha Henrich, kurz nach seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden der Junge Liberalen (JuLis) Kreis Düsseldorf.

Auf einem ordentlichen Kreiskongress im Restaurant Seoul hat die Jugendorganisation der FDP, die Jungen Liberalen Düsseldorf, am letzten Sonntag einen neuen Kreisvorstand gewählt.  Außerdem wurde intensiv und kontrovers über die liberale Tagespolitik diskutiert. Als Gäste durften die JuLis u.a. die stv. FDP-Bundestagsfraktionsvorsitzende Gisela Piltz und den Landtagsabgeordneten Dr. Robert Orth begrüßen.

Als neuer Vorsitzender der Jungen Liberalen Düsseldorf wurde der 23-jährige Student Sascha Henrich mit großer Mehrheit ins Amt gewählt. Der bisherige Vorsitzende Bodo Schadrack trat nach drei Jahren nicht mehr an. Unterstützung erhält Henrich von seinen Stellvertretern Dr. Daniel Brzoza (27), der sich um die Programmatik kümmern wird, und dem Kreisorganisator Marcus Penatzer (23). Dem Vorstand gehören weiter Bodo Schadrack (24) als Schatzmeister, David Pogatzki (21) als Pressesprecher und die Beisitzer Lars Becker (21), Sascha Weissig (18), Albert Meinke (28) und Maximilian Schade (20) an.

 

Pressekontakt:

Junge Liberale Düsseldorf
Kreisgeschäftsstelle
Sternstraße 44
40479 Düsseldorf

Pressesprecher:
David Pogatzki
Tel.: 0177 27 87 840

www.julis-duesseldorf.de

Drucken