Berlin/Düsseldorf, 02. Juli 2012

Piltz: Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Gisela Piltz in Programmkommission der FDP berufen

Berlin/Düsseldorf. Heute konstituiert sich die Programmkommission zur Vorbereitung des Wahlprogramms der FDP zur Bundestagswahl 2013. In diese ist auch die Kreisvorsitzende der FDP Düsseldorf und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Gisela Piltz, berufen worden.

„Ich freue mich, dass ich mich insbesondere mit meinen innenpolitischen und damit bürgerrechtlichen Themen in unsere programmatische Arbeit einbringen kann. Mir ist wichtig, dass unser Programm unseren Wählern auch auf die gerade heute aktuellen Fragen zum Datenschutz und zur Wahrung der Bürgerrechte die richtigen Antworten geben wird.“ Gisela Piltz, auch stellvertretende Landeschefin der FDP Nordrhein-Westfalen, wird sich als innenpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion vorrangig den Themen innere Sicherheit, Datenschutz, öffentlicher Dienst, Kommunalpolitik und Entscheidungsrechte der Bürgerinnen und Bürger annehmen.

Unter dem Vorsitz von Generalsekretär Patrick Döring wird die Programmkommission sich in den nächsten Monaten Inhalte, Schwerpunkte und Struktur des Wahlprogramms verständigen und ein Wahlprogramm entwerfen.



Pressekontakt:

Markus Schumacher
Wahlkreisreferent

Sternstraße 44
40479 Düsseldorf
Tel. : 0211/ 164 57 13
Fax.: 0211/ 495 57 45

www.gisela-piltz.de

Drucken