• Startseite
  • Aktuelles
  • Matheisen: Freie Demokraten gehen eigenständig in den Landtagswahlkampf

Matheisen: Freie Demokraten gehen eigenständig in den Landtagswahlkampf

| Aktuelles

Am 15. Mai sind Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Für die Düsseldorfer FDP betont der Spitzenkandidat des Kreisverbandes und amtierende Landtagsabgeordnete, Rainer Matheisen, die Eigenständigkeit im Wahlkampf: „Wir haben in den vergangenen Jahren gut mit der CDU zusammengearbeitet und das Land nach vorne gebracht. Aber wichtig ist, dass die Freien Demokraten auch dann wieder die Regierungspolitik prägen, wenn es nicht für ein Zweierbündnis mit der Union reicht. Denn sowohl rot-grün als auch schwarz-grün würden das Land um Jahre beim erfolgreichen Aufholprozess der vergangenen Wahlperiode zurückwerfen.“

Als Negativbeispiel nennt Matheisen die schwarz-grüne Koalition in Hessen: „Dort hat man mit Zustimmung der Union begonnen, die Notengebung in Schulen abzuschaffen. Auch hier in NRW haben die Grünen diese Forderung in ihrem Wahlprogramm stehen. Nur eine Stimme für die Freien Demokraten garantiert, dass es weiterhin auch Leistungsorientierung in der Bildung gibt.“

Auch über die Reform der Grundsteuer wird am 15. Mai abgestimmt. Matheisen betont, dass die FDP die einzige Partei ist, die sich für ein einfaches und gerechtes Flächenmodell einsetzt: „Alle anderen Parteien wollen neue Ungerechtigkeiten schaffen. So sollen am Ende Mieter für die Wertsteigerung der angemieteten Wohnung über eine höhere Grundsteuer zur Kasse gebeten werden. Auch wenn sie gar nicht vom Wertzuwachs profitieren, sollen sie also mehr bezahlen. Und viele Eigentümer müssen in einem bürokratischen Verfahren ihre Immobilie vermessen lassen, obwohl heute bereits die Ressourcen bei Architekten und Bauingenieuren durch Neu- oder Umbauten gebunden sind. Wer das noch ändern möchte, kann nur die Freien Demokraten wählen.“

Neben Sachthemen wird natürlich auch die Kompetenz und das Personaltableau eine Rolle im Wahlkampf spielen. Matheisen: „Wir haben in Land und Bund gezeigt, dass wir auch in Krisenzeiten Verantwortung übernehmen. Während sich andere zerstreiten, arbeiten wir sachorientiert an der Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit. Die FDP steht geschlossen zusammen. Wir haben mit Christine Rachner, Daniela Masberg und Laura Litzius auch vor Ort hervorragende Kandidatinnen. Ich freue mich daher besonders, mit einem starken Team und motivierten Ortsverbänden in diesen Wahlkampf zu ziehen und für starke Freie Demokraten in NRW zu kämpfen!“

Abonnieren Sie die
Liberalen Nachrichten

Aktuelles der FDP Düsseldorf monatlich per E-Mail.

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double- Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner. Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit Sendinblue. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.