Skip to main content

Erfolgreicher Landesparteitag für die FDP Düsseldorf - Schork in den Vorstand gewählt

| Aktuelles

Der Landesparteitag der FDP NRW ist für die Düsseldorfer Freien Demokraten erfolgreich verlaufen. Auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen des Landesvorstands. Wiedergewählt wurde der Vorsitzende Henning Höne, Moritz Körner bleibt Generalsekretär. Aus Düsseldorf kandidierte Christoph Schork, der vom Kreisvorstand einstimmig nominiert wurde. Seine Kandidatur als Beisitzer im Landesvorstand war erfolgreich. Der Kreisvorsitzende der FDP Düsseldorf Moritz Kracht freut sich: „Uns war es wichtig, wieder im Landesvorstand vertreten zu sein. Mit Christoph haben wir dort nun wieder einen Vertreter unserer Interessen. Ich gratuliere ihm herzlich zur Wahl!“. Auch inhaltlich konnte die Düsseldorfer FDP einen Akzent setzen: Ein Antrag, der zum Landesparteitag eingebracht wurde und sich für den Erhalt der Chemieindustrie in NRW ausspricht, konnte als Ergänzung in den Leitantrag eingebracht werden und ist nun Beschlussfassung der FDP NRW. Ein Dringlichkeitsantrag zur Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen in einer Enquete-Kommission im Bundestag, welcher maßgeblich von Christine Rachner miterarbeitet wurde, landete im Alex-Müller-Verfahren auf Platz 2 der zu beratenden Anträge. Er wurde auf dem Landesparteitag jedoch zum Unmut aller Beteiligten knapp nicht mehr beraten, inzwischen jedoch vom Landesvorstand angenommen. 

Abonnieren Sie die
Liberalen Nachrichten

Aktuelles der FDP Düsseldorf monatlich per E-Mail.

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double- Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner. Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit Sendinblue. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.